psychisch krank

Titel Beschreibung
Zurück ins Leben Ich suche interessierte
Mitmenschen. Die Gruppe ist gerne offen für
Migrant_innen.
Ein Augenmerk möchte ich in dieser Gruppe auf Achtsamkeit
und Achtsamkeitsübungen legen.

Treffen an jedem zweiten Mittwoch im Monat.
Die Brücke - Ambulante Krisenintervention AKI Wir sind…

… ein Träger sozialpsychiatrischer Angebote mit vielfältigen Leistungen in den Bereichen Beratung, Behandlung und Rehabilitation, Wohnen, Tagesstruktur, Arbeit und Beschäftigung sowie Psychose und Sucht.
Unser Anliegen…

. . . ist es, für Menschen mit psychischen Erkrankungen – insbesondere in Krisensituationen – eine ihren Bedürfnissen angepasste Unterstützung zu gestalten, die umfangreich und verlässlich in der ambulanten Struktur durchgeführt werden kann. Dabei binden wir Angehörige, Freunde und wichtige Vertrauenspersonen in unsere Tätigkeit mit ein.
Ziel ist es…

• in Krisen telefonisch oder durch aufsuchende Hilfe zu unterstützen.
• stationäre Behandlung zu vermeiden.
• Krisen zu verhindern.
• im Notfall immer ansprechbar zu sein.
Unsere Angebote

Wir setzen therapeutische Mittel wie Bezugsbegleitung, Angehörigen- und Familiengespräche, Fallmanagement und Sozialberatung ein.

Wir sind über eine Hotline täglich 24 h erreichbar. Bereits bestehende ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung wird durch unser Angebot ergänzt. Bestehende Behandlungsangebote und Hilfen werden koordiniert.

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen in Lübeck und Umgebung.




NeSt - Lübeck / Netzwerk "Stimmenhören" Die Gruppe richtet sich an Betroffene, Interessierte und Experten durch Beruf.

Die Selbsthilfegruppe für Menschen, die Stimmen hören, existiert seit 2011 (trialogisch aufgebaute Gruppe).

Herr Mann, der Ansprechpartner, macht auch Psychose-Beratung bei "Die Brücke Lübeck". Die Gruppe kooperiert mit dem Berliner "NeSt".
AMEOS Klinikum Lübeck "Das AMEOS Klinikum Lübeck liegt etwas südlich der Innenstadt und ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

66 Betten stehen hier für die Versorgung psychisch kranker Menschen zur Verfügung.

Auf den zwei Stationen leistet ein erfahrenes und multiprofessionelles Team die Basisversorgung. Eine dritte Station ist auf die Behandlung von Patienten mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen spezialisiert.

Eine Tagesklinik und eine Institutsambulanz ergänzen die vollstationären Angebote."
Norddeutscher Verband der Selbsthilfe bei sozialen Ängsten e.V. Hilfe bei Schüchternheit und sozialer Phobie. Der Verband gibt u.a. den Rundbrief "intakt" heraus.
Derzeit gibt es in Lübeck keine eigene Gruppe.
Lübecker Borderline-Trialog Einlass 18.00 Uhr
Beginn 18.30 Uhr
Ende 20.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Selbsthilfegruppe der Angehörigen und Freunde psychisch Kranker
Selbsthilfegruppe Depressionen Selbsthilfegruppe Depression / vormittags



Montagsgruppe im Kesselhaus
Kriegsenkel-Gesprächsgruppe/ Selbsthilfegruppe Gesprächsgruppe für die Generation der Kriegsenkel.

Zurzeit finden keine Treffen statt. Sollten Sie an einer Teilnahme interessiert sein, nehmen Sie gerne Kontakt auf.